Orlando Bloom und Freundin Katy Perry

Chris Pizzello / AP / picturedesk.com

Orlando Bloom weint um seinen Hund

Der Schauspieler ist am Boden zerstört! Sein Hund Mighty ist gestorben.

Bereits am vergangenen Donnerstag hatte der US-Star im Netz beklagt, dass sein geliebter Pudel verschwunden ist. Jetzt schreibt Orlando Bloom auf Insta: „Mighty ist auf der anderen Seite!“

Zum Gedenken an seinen treuen Wegbegleiter hat der 43-Jährige sich den Namen seines Hundes auf die Brust tätowieren lassen.

An seiner Partnerin Katy Perry geht die Geschichte auch nicht spurlos vorbei. Die Sängerin teilte das Schicksal von Mighty auch auf ihrem Kanal. „Ein Loch, das einer Pfote gleicht, bleibt für immer in unseren Herzen“, schreibt die 35-Jährige.

Nun heißt es für das Paar: Nach vorne blicken. Denn schon bald kommt der Nachwuchs. Die hochschwangere Perry erwartet ein Mädchen. Mighty wird sie leider nicht mehr kennenlernen.

„Ö3-Hauptabendshow“ mit Lisa Hotwagner, 22. Juli 2020 (Stephanie Hausladen)