James Bond

Universal Pictures International Germany GmbH

Never ending story: James Bond Start wieder verschoben

Er kommt, er kommt nicht, er kommt nicht, oder doch? Die Premiere des neuen James Bond Streifen wurde schon wieder verschoben worden. „Keine Zeit zu sterben“ soll am 8. Oktober in die Kinos kommen.

Eigentlich hätte es ja schon im Oktober 2019 soweit sein sollen, aber dann wurde der Regisseur gewechselt, von Danny Boyle zu Cary Joji Fukunaga. Das Drehbuch wurde anschließend auch noch einmal geändert. Also wurde der Kinostart zuerst auf Februar 2020 und dann auf April 2020 geschoben. Und dann kam die Pandemie!
Das bedeutete eine neuerliche Verzögerung, der Kinostart wurde für März 2021 angesetzt. Und jetzt die nächste Verschiebung.

Keine Zeit zu sterben" soll nun am 8. Oktober 2021 in die Kinos kommen, fast sechs Jahre nach dem bislang letzten 007-Film „Spectre“. Das gaben die Produzenten in der Nacht auf Freitag in einer äußerst knappen Mitteilung auf Social Media und auf der offiziellen James-Bond-Website
bekannt.

(KO)