GTI

GERT EGGENBERGER / APA / picturedesk.com

GTI-Treffen 2021 ist abgesagt

Jetzt ist es fix: Aus „Gib Gummi“ wird Corona-bedingt auch 2021 nichts. Getunte Boliden und Partystimmung bleiben auch heuer rund um den Wörthersee in Kärnten aus.

Das für das Christi-Himmelfahrt-Wochenende (13. bis 16. Mai) geplante GTI-Treffen am Wörthersee wird nicht stattfinden. Das stelle der Bürgermeister von Maria Wörth, Markus Perdacher, am Donnerstag klar. Die Entscheidung wurde auch bereits mit VW abgesprochen.

Treffen wäre unverantwortlich

Mit Anfang Februar wäre es höchste Zeit gewesen, mit der Planung des Großevents zu beginnen, erklärte Perdacher. „Aber aus Sicht des Gemeindevorstandes ist die Veranstaltung einfach nicht durchführbar.“ Ausschlaggebend für diese Entscheidung war heuer, wie auch im vergangenen Jahr, „zu hundert Prozent die Corona-Pandemie“, so der Bürgermeister: „Aus meiner Sicht wäre es unverantwortlich, mehrere zehntausend Leute pro Tag zusammenzukommen zu lassen. Es hätte wohl auch keine behördliche Genehmigung dafür gegeben."
Bleibt für alle Fans nur die Hoffnung auf ein Treffen 2022.

(APA/KO)