„Ich will & kann arbeiten“: Romina aus Linz

„Ich will im Zoofachhandel arbeiten - ich liebe Tiere über alles!“ Eine Lehrstelle in diesem Bereich wäre der Schlüssel zu ihren Zukunftsplänen: In fünf Jahren sieht sie sich in einer schönen Wohnung, mit einer kleinen Familie - und eben mit einem Job in einer Tierhandlung.

Rominas Tierliebe hat sich von klein auf entwickelt und ihren Berufswunsch immer klarer werden lassen. Aber Corona und die Folgen haben die Lehrstellensuche nicht einfacher gemacht - gerade auch, wenn die Betriebe das Wort „Lernschwäche“ hören und wohl zu oft zu schnell absagen.

Derzeit würde niemand nach Lehrlingen suchen - und wenn sie dann doch mal von einer Lehrstelle hört, heißt’s immer: „Ist schon vergeben!“ Nach einer Absage fühlt sie sich zuerst immer schlecht, aber sie will ihr Ziel fest im Auge behalten. Ihre Lehrerin hat ihr mitgegeben: „Irgendwann öffnet sich die richtige Türe!“

"Ich will & ich kann arbeiten"

Hitradio Ö3

Lehrstelle = Chance

Kannst du vielleicht eine Chance für eine oder einen Jugendlichen mit einer Beeinträchtigung ermöglichen - egal wo in Österreich und egal in welcher Branche? Dann freuen wir uns sehr, wenn du mit deinem Lehrstellenangebot Teil unserer Aktion und Vorbild fürs ganze Land wirst.

Vemittelt werden die Lehrstellen dann von den Expertinnen und Experten des „NEBA Betriebsservice“ des Sozialministeriumservice in Zusammenarbeit mit dem AMS. Du wirst direkt kontaktiert, beraten und begleitet. Hast du noch weitere Fragen?

Fragen und Antworten für Firmen

„Ich will und ich kann arbeiten! Und ich verdiene eine Chance!“ mit Philipp Hansa am 1. Mai 2021 (MM)