Spargel-Skulptur vor Rathaus sorgt für Wirbel

Instagram.com / Screenshot

Spargel-Skulptur vor Rathaus sorgt für Wirbel

Es soll ein zwei Meter hoher Spargel aus Kiefernholz sein, sagt der Künstler. Viele Kritiker meinen aber, es wäre eine große Penis-Skulptur. Dieses Kunstwerk steht in Torgau in Deutschland vor dem Rathaus und wurde von einem Holzkünstler mit einer Kettensäge hergestellt.

Die Aussage des Spargels: „Lasst euch nicht unterkriegen, bleibt standhaft, wir schaffen das“, so der Künstler Marcus Scholz. Es ist kein Streich, sondern er will damit ein klares Statement gegen Corona setzen und den Torgauern Mut machen. Kunst liegt immer im Auge des Betrachters und es sei jedem selbst überlassen, wie er die Form deutet.

Natürlich gibt es auch schon erste Reaktionen auf das Kunstwerk.

Weiters platzierte am Wochenende ein Unbekannter einen Karton mit frischen Eiern neben dem Kunstwerk, dazu ein Zettel mit der Aufschrift: „Diese Kunst braucht Eier“.

Bis kommenden Donnerstag steht der Spargel noch vor dem Rathaus, dann muss er wieder abgebaut werden.

(P.K.)