Deutschland feiert Sieg gegen Costa Rica 4:2

ORF

Torrekord bei Fußball-WM-Eröffnung 2006

Erstaunlich, was in Österreich und der Welt im Laufe der Zeit so alles passiert und woran man sich oft nur noch vage und schemenhaft erinnern kann. Ö3 dreht virtuell am Rad der Zeit und bringt dich zurück an die Orte der großen Weltpolitik, der schrecklichen Katastrophen, aber auch der unglaublich schönen Momente. Steig ein und fiebere mit, wenn wir mit Ö3 entspannt durch die Zeit reisen.

Von und mit Norbert Ivanek

Am 9. Juni 2006, also heute vor genau 15 Jahren fallen in der Geschichte der Fußball-Weltmeisterschaft die meisten Tore bei einem Eröffnungsspiel. 4:2 geht die Partie Deutschland gegen Costa Rica in München vor 66.000 Zuschauern aus … und das Fußballfieber in Deutschland treibt unglaubliche Blüten, berichtet Ö3-Sportreporter Mario Lug.

„Eine Million deutsche Fans haben auf den Straßen den Sieg über Costa Rica gefeiert. Hunderttausende schwarz rot goldene Flaggen wehen von den Balkons herunter. Und wer keine deutsche Fahne auf dem Autodach montiert hat, ist sowieso out. Das kollektive Fußballfieber ist hier ausgebrochen. Ohne Fanartikel geht nichts mehr. Klare Nummer eins ein Trikot der deutschen Nationalmannschaft. Und es gibt wirklich nichts, was es nicht gibt. Toilettenschüssel im Deutschland Outfit oder das WM Klopapier in den Landesfarben. Sogar die Luft aus den WM-Stadien wird verkauft. Hat man keine Tickets, kann man sich die Warmluft in einem Sackerl verpackt um fünf Euro nach Hause schicken lassen.“

Deutschland feiert Sieg gegen Costa Rica 4:2

ORF

Fußballweltmeister wird übrigens die Mannschaft von Italien, die beim Finale in Berlin Frankreich im Elfmeterschießen knapp mit 5:3 schlägt.

13 Jahre davor, am 9. Juni 1993 geht in Japan die Hochzeit des Jahres, wenn nicht des Jahrhunderts über die Bühne. Der Kronprinz heiratet eine Bürgerliche und die ganze Nation feiert mit. Auch wenn es die größte Sicherheitsoperation in Japans Nachkriegsgeschichte mit sich bringt. Aber alles geht gut, hören wir in den Ö3-Nachrichten.

„Die befürchteten Zwischenfälle bei der Hochzeitsparade des Kronprinzen Paares sind ausgeblieben. Knapp 200 000 Zuschauer waren dabei, als der japanische Thronfolger Naruto und die neue Prinzessin Masako Okada im offenen Wagen vom Kaiserpalast zur Residenz des Prinzen fuhren. Die Parade wurde von 30 000 Polizisten überwacht, weil Linksextremisten mit Anschlägen gedroht hatten. Im kleinsten Kreis hatten Kronprinz Naruto und die 29-jährige Diplomatin Okada einander in der Früh das Jawort gegeben.“

Das Ö3-Zeitreisevideo des Tages:

.

Der Ö3-Zeitreisehit des Tages: 1993

--> Haddaway - „What Is Love“

.
Zur selben Zeit fragt sich Alexander Nestor Haddyway aus dem karibischen Inselstaat Trinidat, der jetzt in Deutschland lebt: What Is Love, Was ist denn eigentlich Liebe? Seine Debutsingle ist ein weltweiter Eurodance-Hit, der sogar in den USA und England chartet. Nummer 1 in der Schweiz, Frankreich, Holland, Belgien, Norwegen und vor genau für neun Wochen auch die Nummer 1 der Ö3 Austria Top 40.

Schau Zurück: Die Ö3-Zeitreise vom 8. Juni 2021:
Polen sagt Ja zur Europäischen Union 2003

Norbert Ivanek ist der Ö3-Zeitreiseleiter:

Norb in Venice

Norbert Ivanek

Ö3-Redakteur Norbert Ivanek

Gefühlvoll wühlt er sich täglich durch knapp 55 Jahre Ö3-Archiv und findet Erstaunliches, Interessantes aber auch Überraschendes. Die Ö3-Zeitreise entführt dich in die Höhen und Tiefen des Lebens, in glückliche und traurigere Momente, in absolute Highlights und tiefschwarze Nullpunkte. Ö3 war und ist für dich immer mit dabei mitten im Geschehen und direkt am Puls der Zeit.

„Ö3-Greatest Hits“ mit Andi Knoll, 9. Juni 2021 (NI)