instagram Logo

Pixabay

Instagram testet Desktop-Posting-Funktion

Der Online-Dienst Instagram testet derzeit die Option für Nutzer, ihre Fotos und Videos über den Web-Browser auf einem Desktop-Computer zu posten.

Bisher konnte man nur Bilder über die Instagram-App für Android und iOS veröffentlichten und in der Webanwendung wurden nur Postings angezeigt. Doch endlich wird auch ihnen das Feature zur Verfügung stehen.

Social-Media-Berater Matt Navarra, der einer der ersten war, der die neue Funktion entdeckt hat, hat bereits die ersten Screenshots auf Twitter gepostet.

Die Bilder zeigen, dass in der Web-Version künftig ein Plus-Icon zu sehen sein wird. Mit einem Klick auf das Symbol kann man Videos oder Fotos direkt vom Gerät hochladen. Sogar die bekannten Bearbeitungs-Tools, wie das Zuschneiden des Contents oder Filter, sind bald über den Desktop anwendbar. Die Screenshots zeigen auch, dass Reels und Stories momentan nicht in den Live-Tests des neuen Posting Features mit inbegriffen sind.

Laut Tech-Portal „The Verge“ hat Facebook den Test gegenüber „Bloomberg“ bestätigt. „Wir wissen, dass viele Menschen von ihrem Computer aus auf Instagram zugreifen“, erklärt Sprecherin Christine Pai. „Um diese Erfahrung zu verbessern, testen wir jetzt die Möglichkeit, einen Feed-Post auf Instagram mit ihrem Desktop-Browser zu erstellen.“

Aktuell helfen sich zahlreiche User mit zusätzlichen Apps und Add-Ons aus, um auf Instagram über den Desktop posten zu können. Sollte die Social-Plattform das Feature selbst für die Web-Version zur Verfügung stellen, könnten diese Misere bald Geschichte sein.

(SC)