Markus Rogan Silber 2005

ORF

Schwimm-WM in Montreal startet 2005

Erstaunlich, was in Österreich und der Welt im Laufe der Zeit so alles passiert und woran man sich oft nur noch vage und schemenhaft erinnern kann. Ö3 dreht virtuell am Rad der Zeit und bringt dich zurück an die Orte der großen Weltpolitik, der schrecklichen Katastrophen, aber auch der unglaublich schönen Momente. Steig ein und fiebere mit, wenn wir mit Ö3 entspannt durch die Zeit reisen.

Von und mit Norbert Ivanek

Am 16. Juli 2005 startet in Montreal in Kanada die Schwimmweltmeisterschaft. Es ist die allererste in Nordamerika und sie dauert bis Ende Juli. Über 2000 Sportler aus 26 Nationen sind dabei. Österreich landet im Medaillenspiegel mit 1x Silber für Markus Rogan und 1x Bronze für Mirna Jukic auf Platz 19. Die Ö3-Sportredaktion berichtet live von unseren Medaillen.

Markus Rogan Silber Montreal 2005

ORF

„Markus Rogan demoliert einmal seinen eigenen österreichischen Rekord und ist hinter Aaron Peirsol her, hinter dem Amerikaner zum zweiten Mal Vizeweltmeister über 200 Meter Rücken und nach Kritik zuhause haben die Kritiker jetzt Pause. Markus Rogan gewinnt Silber. Und Mirna Jukic auf den letzten 25 Metern über 200 Meter Brust, auch im Rennen um Silber oder Bronze. Vorne gewinnt in Weltrekordzeit die Australierin Leisel Jones und Mirna Jukic hinter der Deutschen Anne Poleska. Bronze und damit auch eine Medaille für Mirna Jukic. Als erste Österreicherin gewinnt sie eine Schwimm-Weltmeisterschaftsmedaille. Silber und Bronze für Österreich in Montreal.“

Das Ö3-Zeitreisevideo des Tages:

.
Zwei Jahre später, am 16. Juli 2007 startet in Österreich der BAWAG-Prozess rund um den Hauptangeklagten Helmut Elsner. Untreue Betrug und Bilanzfälschung stehen im Raum. Schadenssumme: 1,4 Milliarden Euro. Es ist der größte Wirtschaftsprozess der 2ten Republik, hören wir in den Ö3-Nachrichten.

„Im Wiener Straflandesgericht hat am Vormittag der größte Wirtschaftsprozess in der Geschichte Österreichs begonnen. Im BAWAG Prozess wird neun Angeklagten Untreue und Betrug vorgeworfen, darunter dem ehemaligen Direktor Helmut Elsner und dem Investmentbanker Wolfgang Flöttl. Allen Angeklagten drohen jeweils bis zu zehn Jahre Haft.“

.

Der Ö3-Zeitreisehit des Tages: 2007

--> Rihanna - „Umbrella“

.

Zur selben Zeit gelingt Rihanna, die bis heute rund 250 Millionen Tonträger verkauft und satte neun Grammys abgeräumt hat, der internationale Durchbruch. Und zwar mit Album Nummer drei: Good Girl Gone Bad. Darauf: ihre bis dato erfolgreichste Single: ein absoluter Nummer-1 Welthit, der sich allein neun Millionen Mal verkauft. Für mich einer der besten Rihanna-Songs ever. Vier Wochen auch die Nummer 1 der Ö3 Austria Top 40.

Schau Zurück: Die Ö3-Zeitreise vom 15. Juli 2021:
Gianni Versace wird erschossen 1997

Norbert Ivanek ist der Ö3-Zeitreiseleiter:

Norb in Venice

Norbert Ivanek

Ö3-Redakteur Norbert Ivanek

Gefühlvoll wühlt er sich täglich durch knapp 55 Jahre Ö3-Archiv und findet Erstaunliches, Interessantes aber auch Überraschendes. Die Ö3-Zeitreise entführt dich in die Höhen und Tiefen des Lebens, in glückliche und traurigere Momente, in absolute Highlights und tiefschwarze Nullpunkte. Ö3 war und ist für dich immer mit dabei mitten im Geschehen und direkt am Puls der Zeit.

„Radio Holiday“ mit Andi Knoll, 16. Juli 2021 (NI)