Rihanna

ANGELA WEISS / AFP / picturedesk.com

Rihanna ist jetzt Milliardärin

Sängerin Rihanna hat es in den elitären Kreis der Milliardäre geschafft. Die erst 33-jährige Sängerin darf ist jetzt offiziell die reichste Musikerin der Welt. Ihren Reichtum verdankt sie aber nicht der Musik.

Der musikalische Durchbruch ist ihr im Jahr 2005 mit der Single „Pon de Replay“ gelungen. Von da an hat Rihanna eine steile Karriere hingelegt. In den Jahren 2012, 2013 und 2017 war sie die Künstlerin mit den meisten Streams auf Spotify.

Doch ihr großes Vermögen, hat sie anders aufgebaut. Rihanna gründet 2017 die Kosmetiklinie „Fenty Beauty by Rihanna“. Bis heute hält die gebürtige Barbadier etwa fünfzig Prozent an dem erfolgreichen Unternehmen. Zudem hält Rihanna Anteile im Wert von etwa 250 Millionen Euro an ihrer Dessous-Linine „Savage x Fenty“.

Rihanna präsentiert Dessous ihrer eigenen Dessous-Linie

Aufgepeppt werden ihre Erträge als Unternehmerin noch durch ihre Einnahmen als Musikerin und Schauspielerin.

Auch auf Social Media ist sie erfolgreich. Mit 110 Millionen Followern auf Instagram und 102,5 Millionen auf Twitter zählen ihre Accounts zu den erfolgreichsten der Welt.

Reichste Musikerin der Welt

Rihanna

© LuMarPhoto / PA / picturedesk.com

Rihanna im Jahr 2014

Mit einem Vermögen von rund 1,4 Milliarden Euro erklärt Forbes die 33-jährige somit offiziell zur reichsten Musikerin der Welt. Außerdem ist die die reichste weibliche Entertainerin nach Oprah Winfrey.

Ö3-Hauptabendshow mit Susi Zuschmann, am 4. August 2021 (VK)