Chris Steger

Hitradio 3/Martin Krachler

Chris Steger und Edmund gewinnen!

Mit „Zefix“ gewinnt der 17jährige Chris Steger die Ö3-Kategorie „Song des Jahres“ und ist somit der jüngste Preisträger ever. Die prestigeträchtige Kategorie „Album des Jahres“ geht an das niederösterreichische Pop-Duo Edmund für „Leiwand“. Wir gratulieren!

Erster Song, erster Hit, erster Amadeus. Chris Steger kann sein Glück kaum fassen, war doch allein die Nominierung schon eine große Ehre für ihn. Dass er nun die begehrte Trophäe mit nach Hause in den Tennengau nehmen kann, freut ihn extrem. Da die Amadeus-Preisverleihung auch heuer wieder als reine TV-Show über die Bühne ging und somit auch die legendäre Aftershow-Party ins Wasser fiel, wird sich der Salzburger Newcomer daheim mit einigen Freunden einige Biere genehmigen. Und nächstes Jahr könnte er dann gleich das „Album des Jahres“ in Angriff nehmen, denn sein Debütalbum erscheint heuer noch im Oktober.

Edmund bei Benny Hörtngal im Treffpunkt Österreich

Hitradio Ö3 / Jana Petrik

Da wird er sich allerdings mit den aktuellen Preisträgern Edmund matchen müssen, denn die sind auch schon in den Startlöchern für den Release ihres dritten Albums, - die erste Single daraus soll schon demnächst erscheinen. Markus Kadensky und Roman Messner freuen sich jedenfalls mega über den Gewinn der Königsklasse, weil sie, als sie begonnen haben, Musik zu machen, nicht im Traum daran gedacht hätten, in dieser Liga mitspielen zu dürfen.

Mathea bei Ö3

Hitradio Ö3

In der Kategorie Pop/Rock holt sich Mathea endlich ihren ersten Amadeus, den sie nach all den Jahren durchaus als wohlverdient betrachtet. In der Kategorie „Electronic/Dance“ freut sich Parov Stelar über seinen bereits zehnten Amadeus-Award. Und mit Melissa Naschenweng gibt es eine Musikerin, die heuer als einzige immerhin zwei Preise einheimst. Der Amadeus für das Lebenswerk geht an Opus. Wir gratulieren allen Gewinnern!

  • Song des Jahres: „Zefix“ - Chris Steger
  • Album des Jahres: „Leiwand“ - Edmund
  • Live Act des Jahres: Alle Amadeus-Nominierten
  • Alternative: My Ugly Clementine
  • Electronic/Dance: Parov Stelar
  • Hard & Heavy: Kaiser Franz Josef
  • HipHop/Urban: Mavi Phoenix
  • Jazz/World/Blues: 5/8erl in Ehr´n
  • Pop/Rock: Mathea
  • Schlager/Volksmusik: Melissa Naschenweng
  • FM4 Award: Hearts Hearts
  • Songwriter des Jahres: Hubert Molander, Emanuel Treu, Melissa
    Naschenweng - „Traktorführerschein“
  • Best Sound: Julian le Play, Lukas Hillebrand,
    Matthias Oldofredi, Johannes Römer, Patrick
    Kummeneker, Nikodem Milewski, Zino Mikorey,
    Martin Scheer
  • Lebenswerk: Opus

Ö3-Dabei - Das Online Music Magazine

In dieser Folge dreht sich alles um den Amadeus Austrian Music Awards. Wir blicken hinter die Kulissen. Ö3-Reporter hat exklusiv mit Chris Steger, Edmund oder auch Mathea nach den Awards gesprochen.

Song Contest
Clemens Stadlbauer

Milenko Badzic

Ö3-Reporter Clemens Stadlbauer

Aus der Ö3-Musikredaktion...

Ö3-Reporter Clemens Stadlbauer berichtet hier regelmäßig über aktuelle Trends und News aus der Musikwelt. Neben seiner Arbeit bei Ö3 hat er fünf Bücher veröffentlicht, darunter den Bestseller „Quotenkiller“. Stadlbauer ist verheiratet und Vater einer Tochter.




„Ö3-Wecker“ mit Robert Kratky, 10. September 2021