BSE in Deutschland

ORF

Rinderseuche BSE erreicht Deutschland

Erstaunlich, was in Österreich und der Welt im Laufe der Zeit so alles passiert und woran man sich oft nur noch vage und schemenhaft erinnern kann. Ö3 dreht virtuell am Rad der Zeit und bringt dich zurück an die Orte der großen Weltpolitik, der schrecklichen Katastrophen, aber auch der unglaublich schönen Momente. Steig ein und fiebere mit, wenn wir mit Ö3 entspannt durch die Zeit reisen.

Von und mit Norbert Ivanek

Am 24. Nov. 2000, also heute vor genau 21 Jahren wird der erste Fall der Rinderseuche BSE in Deutschland nachgewiesen. Der Seuche, die Mitte der 80er erstmals in England ausgebrochen ist, sind inzwischen zigtausende Tiere zum Opfer gefallen. Seit Monaten zittert Europa vor BSE, vor allem, nachdem eine Verbindung zur menschlichen Kreutzfeldt-Jacob- Krankheit nachgewiesen worden ist. Wir hören‘s in den Ö3-Nachrichten.

„Die Rinderseuche BSE rückt nun doch immer näher an Österreichs Grenze. In Deutschland, in Schleswig-Holstein ist nun der erste Fall bei einem heimischen Rind entdeckt worden. Und bei einem weiteren Tier, das in Deutschland geboren wurde, ist in Portugal bei einem Schnelltest ebenfalls die Rinderseuche festgestellt worden. Bei den Veterinärmedizinern schrillen die Alarmglocken.“

Das Ö3-Zeitreisevideo des Tages:

Am 24. November 2004 geht in der Wiener Hofburg, auch weil die EU immer größer wird, der so genannte Antikorruptionsgipfel über die Bühne, berichtet das Ö3-Journal.

„In Wien beginnt heute eine internationale Konferenz zur Bekämpfung der Korruption. Europaweit werden schätzungsweise 1000 Milliarden Euro pro Jahr an Bestechungsgeld gezahlt. Allein im Gesundheitsbereich gehen in den EU-Staaten jährlich bis zu 100 Milliarden Euro durch Korruption verloren, schätzen Experten.“

.

Der Ö3-Zeitreisehit des Tages: 2004

Depeche Mode - „Enjoy The Silence ’04“

Zur selben Zeit legt die Synthie-Pop-Band Depeche Mode einen ihrer weltweit größten kommerziellen Hits aus dem Jahr 1990, Enjoy The Silence – Genieß Das Schweigen, ganz neu auf. Reinterpreted heißt die neue Version. Produziert von Linkin Park Rapper und Gitarrist Mike Shinoda. Und sie landet erneut ganz oben in den Charts. 20 Wochen in den Ö3-Austria Top 40.

Schau Zurück: Die Ö3-Zeitreise vom 23. November 2021:
Stopp für Cybercrime im Internet 2001

Norbert Ivanek ist der Ö3-Zeitreiseleiter:

Norb in Venice

Norbert Ivanek

Ö3-Redakteur Norbert Ivanek

Gefühlvoll wühlt er sich täglich durch knapp 55 Jahre Ö3-Archiv und findet Erstaunliches, Interessantes aber auch Überraschendes. Die Ö3-Zeitreise entführt dich in die Höhen und Tiefen des Lebens, in glückliche und traurigere Momente, in absolute Highlights und tiefschwarze Nullpunkte. Ö3 war und ist für dich immer mit dabei mitten im Geschehen und direkt am Puls der Zeit.

„Ö3-Greatest Hits“ mit Andi Knoll, 24. November 2021 (NI)