Nachbar in Not

ORF

Nachbar In Not international ausgezeichnet

Erstaunlich, was in Österreich und der Welt im Laufe der Zeit so alles passiert und woran man sich oft nur noch vage und schemenhaft erinnern kann. Ö3 dreht virtuell am Rad der Zeit und bringt dich zurück an die Orte der großen Weltpolitik, der schrecklichen Katastrophen, aber auch der unglaublich schönen Momente. Steig ein und fiebere mit, wenn wir mit Ö3 entspannt durch die Zeit reisen.

Von und mit Norbert Ivanek

Am 13. Jänner 1996 wird Nachbar in Not, die größte Hilfsaktion für die Opfer des Krieges in unserem Nachbarland, dem ehemaligen Jugoslawien, in den USA überraschend ausgezeichnet. Die Ö3-Nachrichten berichten.

„Nachbar in Not, die vom Roten Kreuz, der Caritas und dem ORF organisierte Hilfsaktion, hat eine hohe Auszeichnung der internationalen Werbewirtschaft bekommen. Der Slogan ‚Der Krieg geht nicht auf Urlaub‘ erhielt die silberne Medaille der American Marketing Effektivness. Der steirische ORF-Landesintendant und Koordinator von Nachbar In Not, Kurt Bergmann, sagte, die Auszeichnung sei ein großes internationales Kompliment für die überwältigende Bereitschaft der Österreicherinnen und Österreicher, ihren Nachbarn im Süden zu helfen.“

Das Ö3-Zeitreisevideo des Tages:

.
Am 13. Jänner 1998 hören wir im Ö3-Journal vom Verbot einer Technik, von der wir noch gar nicht gewusst haben, dass sie überhaupt existiert- dem Klonen von Menschen. Klingt ein bisschen nach Science-Fiction, ist aber echt.

„In Paris wird heute der erste internationale Vertrag über ein Verbot des Klonens von Menschen unterzeichnet. Diese Ergänzung zur Bioethikkonvention des Europarates wird von 17 Mitgliedsstaaten mitgetragen. Österreich gehört nicht dazu, weil es die Konvention bisher nicht unterzeichnet hat. Mit der Ergänzung wird das Klonen von Einzelzellen zu Forschungszwecken zwar gestattet, das Reproduzieren ganzer Menschen aber verboten.“

.

Der Ö3-Zeitreisehit des Tages: 1998

--> Midge Ure - „Breathe“

Zur selben Zeit stürmt Breathe, ein schon zwei Jahre alter Song des schottischen Ultravox-Sängers Midge Ure dank eines Werbespots für Plastikuhren aus der Schweiz europaweit die Charts. Im Ö3-Interview ist er begeistert: „Unglaublich- ist mir noch nie passiert- zuerst wird der Song völlig ignoriert und nach dem Swatch-Spot geht er plötzlich ab, ich kann’s gar nicht fassen."
Nummer 1 in Italien und zwei von 16 Wochen auch an der Spitze der Ö3 Austria Top 40.

Schau Zurück: Die Ö3-Zeitreise vom 12. Jänner 2022:
Kein Prozess für Ex-DDR Chef Honecker

Norbert Ivanek ist der Ö3-Zeitreiseleiter:

Norb in Venice

Norbert Ivanek

Ö3-Redakteur Norbert Ivanek

Gefühlvoll wühlt er sich täglich durch knapp 55 Jahre Ö3-Archiv und findet Erstaunliches, Interessantes aber auch Überraschendes. Die Ö3-Zeitreise entführt dich in die Höhen und Tiefen des Lebens, in glückliche und traurigere Momente, in absolute Highlights und tiefschwarze Nullpunkte. Ö3 war und ist für dich immer mit dabei mitten im Geschehen und direkt am Puls der Zeit.

"Ö3-Greatest Hits“ mit Kati Bellowitsch, 13. Jänner 2022 (NI)