Team Österreich Tafel

Hitradio Ö3

Tisch statt Tonne: Essen retten und damit helfen

Wenn die Teuerung nicht nur ärgerlich ist, sondern der Kühlschrank wirklich fast leer bleibt: Die Team Österreich Tafeln und andere Organisationen tun alles, um auch in dieser angespannten Situation als Brücke von Überschuss zum Mangel zu wirken.

Begonnen hat es mit der Pandemie, da sind Menschen oft ganz unvermittelt zum Beispiel durch einen Jobverlust oder Geschäftsausfälle in echte Notlagen geraten. Und jetzt sprengen die steigenden Preise im Energiebereich und bei Lebensmitteln die oft ohnehin schon sehr knappen Haushaltsbudgets.

Der Bedarf steigt, das Angebot wird aber knapper

Der gestiegene Bedarf zeigt sich generell bei allen Tafelorganisationen, die Menschen in Notlagen mit Überschuss-Lebensmitteln unterstützen können. Die Situation ist aber besonders fordernd: Mehr Gästen an den Lebensmittel-Ausgabestellen steht mittlerweile weniger Angebot zur Verfügung. Einerseits werden im Handel offenbar mehr haltbare Basis-Lebensmittel oft auch auf Vorrat gekauft und aufgrund von Rohstoffknappheit gibt es in manchen Produktkategorien generell weniger vorhandene Ware - entsprechend geringer fallen die Warenspenden aus. Andererseits wirkt auch der an sich positive Effekt, dass das Bewusstsein rund um den Wert von Lebensmitteln gestiegen ist und viele Programme und Initiativen laufen, den Warenüberschuss im Handel und bei den Produzenten zu reduzieren.

Essenausgabe bei der Team Österreich Tafel

Österreichisches Rotes Kreuz (ÖRK) / Markus Hechenberger

Dennoch bemühen sich alle Beteiligen nach Kräften, nach wie vor vorhandene Überschuss-Ware als Entlastung für knappe Haushaltsbudgets anbieten zu können, etwa die 121 Team Österreich Tafeln vom Roten Kreuz und Ö3: Auch da sind viele Gäste neu dazugekommen und froh, dass ihnen diese Überbrückungshilfe das Leben erleichtert.

Hier findest du alle Team Österreich Tafeln

Die Team Österreich Tafel wirkt schon seit fast 12 Jahren - und das gleich doppelt: Jeder Euro, den sich Menschen in schwierigen Lebenssituationen durch diese Lebensmittelhilfe ersparen, wird zur wichtigen Entspannung der Haushaltsbudgets. Und jedes Kilogramm an Lebensmitteln, das verwendet statt verschwendet wird, ist gut für die Umwelt - also eindeutig eine Win-Win-Situation!

  • 18.000 Haushalte werden derzeit so mit guten Lebensmitteln versorgt...
  • 33.300 Tonnen Überschuss-Lebensmitteln sind seit der Gründung eingesammelt, ausgegeben und so vor dem Müll gerettet worden....
  • 5.500 freiwillige Helferinnen und Helfer vom Team Österreich machen diese Hilfe verlässlich jeden Samstag möglich...

Wer Hilfe braucht oder mithelfen will - wir sagen: „Willkommen an der Team Österreich Tafel!“

Weitere Lebensmittelhilfen im ganzen Land

„Tischlein deck dich“ in Vorarlberg, „Lebensmittel und Orientierung“ von der Caritas in Wien, die Braunauer Tafel, die Oberösterreichische Tafel, die Wiener Tafel, die Pannonische Tafel, die Tafel Süd, die Flachgauer Tafel: Es gibt so viele, die gute Lebensmittel vor der Tonne retten und damit Menschen in Notlagen helfen. Danke an alle, die das mit viel Einsatz möglich machen - und danke auch allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Handel und allen Lebensmittelproduzentinnen und -produzenten, die den Gedanken „Verwenden statt verschwenden“ mit ihrem Einsatz mit Leben erfüllen!

„Tischlein deck Dich"
"Le+O – Lebensmittel und Orientierung"
"Wiener Tafel"
Verband der Österreichischen Tafeln
Sozialmärkte

Essenausgabe bei der Team Österreich Tafel

Österreichisches Rotes Kreuz (ÖRK) / Markus Hechenberger

Team Österreich - Übersicht