Queen Elizabeth II. in Wien 1969

ORF

Queen Elizabeth II. besucht Österreich 1969

Erstaunlich, was in Österreich und der Welt im Laufe der Zeit so alles passiert und woran man sich oft nur noch vage und schemenhaft erinnern kann. Ö3 dreht virtuell am Rad der Zeit und bringt dich zurück an die Orte der großen Weltpolitik, der schrecklichen Katastrophen, aber auch der unglaublich schönen Momente. Steig ein und fiebere mit, wenn wir mit Ö3 entspannt durch die Zeit reisen.

Von und mit Norbert Ivanek

Am 5. Mai 1969, Ö3 ist gerade mal eineinhalb Jahre alt, weht britisch-royales Flair durch Österreichs Bundeshauptstadt Wien. Queen Elizabeth II. ist um 15:43 Uhr für ihren ersten und einzigen Staatsbesuch auf dem Flughafen Schwechat gelandet und will ein umfangreiches Programm bestreiten. Ö3-Reporter Roland Machatschke meldet sich vom Flughafen.

„Jetzt ist die Maschine der Königin gelandet. Jawohl, es ist die BSE One Eleven von der Flugstaffel Ihrer Majestät Königin Elizabeth II. ist in Wien gelandet. Königin Elizabeth II. und ihre Begleitung werden im Laufe dieses Staatsbesuches die Bundesländer Wien, Tirol, Salzburg und Steiermark besuchen.“

Das Ö3-Zeitreisevideo des Tages:

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

.

Der 5. Mai 2005 ist ein Donnerstag und gleichzeitig ein Doppelfeiertag, Christi Himmelfahrt und Vatertag. Dieser 5.5.2005 ist aber auch ein nahezu perfektes Datum für den Tag der Tage, die Hochzeit. Doch dieses Datum kann auch seine Tücken in sich bergen, berichtet Ö3-Reporterin Birgit Pointner.

„Deutsche Standesbeamte sagen, dass die Scheidungsrate bei Ehen, die an einem solchen Schnapszahltag geschlossen werden, besonders hoch ist, weil sich Paare, die sonst nicht geheiratet hätten, nur durch das Datum verführen lassen würden. Das kann Eleonore Beiler, Chefin des Standesamtes Wien Innere Stadt, für Österreich nicht bestätigen. Sie hat sich die Scheidungszahlen für das Hochzeitsdatum 9. 9. 1999 angeschaut. „Da waren von diesen 157 Paaren die, die eben geheiratet haben an diesem Tag, nur zwei geschieden.“ Ähnlich schauen die Zahlen für den 2.2.2002 aus. Auch da gibt es nicht mehr Scheidungen als sonst.“

.

Schau Zurück: Die Ö3-Zeitreise vom 4. Mai 2022:
Die Berlusconi- Scheidung und Rosenkrieg

Norbert Ivanek ist der Ö3-Zeitreiseleiter:

Norb in Venice

Norbert Ivanek

Ö3-Redakteur Norbert Ivanek

Gefühlvoll wühlt er sich täglich durch knapp 55 Jahre Ö3-Archiv und findet Erstaunliches, Interessantes aber auch Überraschendes. Die Ö3-Zeitreise entführt dich in die Höhen und Tiefen des Lebens, in glückliche und traurigere Momente, in absolute Highlights und tiefschwarze Nullpunkte. Ö3 war und ist für dich immer mit dabei mitten im Geschehen und direkt am Puls der Zeit.

„Ö3 am Vormittag“ mit Elke Rock, 5. Mai 2022 (NI)