Elizabeth Olsen im Ö3-Interview mit Max Bauer

Hitradio Ö3

Elizabeth Olsen: Marvel-Hexe im Ö3-Interview

Sie ist die „kleine“ Schwester der Olsen-Twins, aber mittlerweile selbst eine ganz Große in Hollywood: Elizabeth Olsen. Sie hat in den „Avengers“-Filmen von Marvel mitgespielt, in ihrer Serie „WandaVision“ wurde aus Wanda Maximoff dann Scarlet Witch, und diese Hexen-Geschichte wird jetzt in der „Dr. Strange“-Fortsetzung weitergesponnen. Ö3-Reporter Max Bauer hat mit Elizabeth Olsen gesprochen.

Diese Woche in der Ö3-Movie Minute: Das nächste Marvel-Abenteuer von Doctor Strange. Zur Filmkritik von Ö3-Filmchef P.-A. Straubinger geht’s hier: Verrückt im Kino: „Dr. Strange“ ist zurück

Ö3-Video-Interview: „Ich liebe es, eine Hexe zu sein!“

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Eine große Rolle neben Benedict Cumberbatch als Doctor Strange gibt’s diesmal für ein anderes Mitglied der Avengers: Wanda Maximoff. Gespielt wird sie von Elizabeth Olsen - und auch wenn sie aktuell der große Star der Olsen-Familie ist, hat sie doch ziemlich bekannte Schwestern: Die Olsen-Twins, die durch die Serie „Full House“ berühmt wurden.

Szene aus "Full House"

Everett Collection / picturedesk.com

immer nur eine der beiden Olsen-Twins war abwechselnd in „Full House“ zu sehn. Auf diesem Bild ist eine der beiden im blauen Kleid zu sehen.

Im Ö3-Interview hat Elizabeth Olsen auch über ihre Schwestern Mary-Kate und Ashley gesprochen: „Ich habe ein großes Glück, so kluge, talentierte Schwestern zu haben, und ich bin beeindruckt, was sie alles geschafft haben. Eine Karriere im Alter von 6 Monaten zu starten, hätte auch ganz anders ausgehen können, Ich finde, sie sind sehr inspirierende Frauen!“

Seit vielen Jahren sind die Olsen-Twins nicht mehr in Filmen und Serien zu sehen; sie sind als Unternehmerinnen tätig.

Mary-Kate, Elizabeth und Ashley Olsen 2016

Fernando Lucena / Action Press / picturedesk.com

Mary-Kate, Elizabeth und Ashley Olsen 2016

„Ö3-Wecker“ mit Robert Kratky, 5. Mai 2022 (Max Bauer)