Adele

Matt Crossick / PA / picturedesk.com

Adele: 58 Millionen US-Dollar für zwölf Badezimmer

Die Musikerin hat gemeinsam mit ihrem Partner Rich Paul die Villa von Schauspieler Sylvester um einen Schnäppchenpreis in der Höhe von 58 Millionen US-Dollar gekauft. Eigentlich hätte das Anwesen ja 85 Millionen US-Dollar kosten sollen.

Sie wohnen jetzt auf luxuriösen 21 Tausend Quadratmetern. Damit ist nicht die Grundstücksgröße, sondern die alleinige Wohnfläche des Hauses gemeint. Das Anwesen selbst hat dreieinhalb Hektar.

Es gibt drei Bilder, die sich auf dem Instagram-Account der Immobilienmaklerin finden. Damit kann man sich einen Eindruck vom Grundstück und dem Haus verschaffen.

Neben einem Infinitypools gibt es außerdem einen Kunstatelier eine Sauna, eine Feuerstelle sowie ein großes Fitnessstudio.

Das Grundstück ist in einer ruhigen Lage und wird gut überwacht. Zuerst wird man innerhalb der Gemeinde bewacht und wenn man sich dem Haus nähert, wird man hier auch bewacht.

(PK)