Nandi Bushell

Photo Credit: South West News Service Ltd / Action Press / picturedesk.com

12-jährige Schlagzeugerin bei Foo Fighters-Gedenkkonzert

Mit zwölf Jahren im Wembley-Stadium auftreten - ein Traum, der nur für wenige Kinder in Erfüllung gehen wird. Zu diesen wenigen zählt allerdings Nandi Bushell, eine junge Schlagzeugerin, die am 3. September mit den Foo Fighters auf der Bühne stehen wird.

Nachdem Drummer Taylor Hawkins im März unerwartet verstorben ist, sagte die Band ihre Welttournee ab. Stattdessen spielen sie jetzt ein riesiges Gedenkkonzert für ihr Bandmitglied, wo unter anderem auch Oasis-Sänger Liam Gallagher oder Queen-Gitarrist Brian May auftreten werden.

Und neben diesen Musiklegenden eben auch Nandi. Frontman der Foo Fighters, Dave Grohl, wurde 2020 durch ein Cover des Foo Fighter-Songs „Everlong“ auf sie aufmerksam. Grohl lieferte sich mit ihr daraufhin prompt ein Schlagzeugduell - und Nandi wurde zum Internet-Phänomen.

Zwei Jahre später darf sie nun in Gedenken an Taylor Hawkins mit den Foo Fighters zusammen auftreten. In einem Instagram Post spricht sie vom „größten Privileg ihres Lebens“, am Tribute-Konzert für ihren „Helden und Freund“ teilhaben zu dürfen. Spielen wird sie übrigens auch mit Drumsticks, die sie von Hawkins bekommen hat.

Ö3-Hauptabendshow mit Lisa Hotwagner, 20. Juni 2022 (Cindy Podloucky)