Regenwald

Unsplash

Baumhaus-Klassenzimmer in 32 Metern Höhe

  • 141 Stiegen bis zum Ziel
  • Ausgestattet mit Solarenergie und Internet
  • Um Erwachsene abgelegener indigener Gemeinden auf Klimaschutz aufmerksam zu machen

Im peruanischen Regenwald gibts ein Klassenzimmer in einem Baumhaus. 141 Stiegen führen zu dem Häuschen, das in 32 Metern Höhe liegt.

Warum das Ganze? Um Erwachsene von abgelegenen indigenen Gemeinden weiterzubilden. Die arbeiten nämlich oft in Jobs, die mit illegaler Abholzung zu tun haben. Im Fernunterricht sollen sie aufgeklärt werden. Über Klimaschutz und darüber, wie man sich für andere, legale Jobs qualifizieren kann.

Dieser Beitrag begleitet die Sendung Ö3-Wecker, 6. Februar 2024