Handballerinnen bringen Spenden in einer Piñata

Die Damen Handballmannschaft der Sportunion St. Pölten haben Spenden gesammelt und sie persönlich beim Ö3-Weihnachtswunder abgegeben: In einer Piñata! Die Summe wurde von der Fahrschule Sauerer spontan verdoppelt.

Update 19. Dezember 2018

Mit einer großen Piñata ist die Mannschaft ins Studio gekommen. Gefüllt mit den Spendeneinnahmen der vergangenen Events haben sie den Moderatoren die Aufgabe gestellt, das Spendengeld rausklopfen zu müssen. Robert und Andi haben die Aufgabe angenommen, allerdings aus Rücksicht auf die Studiotechnik auf die übliche Augenbinde verzichtet.

Vor der Ö3-Wunschhütte:

Ö3-Weihnachtswunder: Handballerinnen

Hitradio Ö3/Martin Krachler

Ö3-Weihnachtswunder: Handballerinnen

Hitradio Ö3/Martin Krachler

Ö3-Weihnachtswunder: Handballerinnen

Hitradio Ö3/Martin Krachler

Ö3-Weihnachtswunder: Handballerinnen

Hitradio Ö3/Martin Krachler

Mit nur einem Schlag hat Robert die Piñata auf den Boden geschlagen. Insgesamt waren 565 € drinnen versteckt.

Das Video dazu sieht du hier:

In der Ö3-Wunschhütte:

Spontan hat Richard Mader von der Fahrschule Sauer aus St. Pölten den Betrag verdoppelt. „So ein wunderbares Projekt gehört einfach unterstützt“, sagt er und wirft sein Spendenkuvert in den Briefkasten neben dem gläsernen Studio.

Richard Mader von der Fahrschule Sauer

Hitradio Ö3