Robert Kratky mit einem jungen Fan

Wolfgang Pfleger/Hitradio Ö3

24 Stunden Ö3-Wunschhütte in Bildern

Der erste Tag des Ö3-Weihnachtswunders ist vorbei. Hier gibt’s die schönsten Bilder der ersten 24 Stunden.

„Ö3-Weihnachtswunder“ mit Robert Kratky, Gabi Hiller und Andi Knoll, 20. Dezember 2015

Am Samstag, den 19. Dezember um 10.00 Uhr, war Startschuss für das Ö3-Weihnachtswunder am Mariahilferplatz in Graz. 120 Stunden lang moderieren Robert Kratky, Gabi Hiller und Andi Knoll Musikwünsche, die gleichzeitig Spenden für den Licht-ins-Dunkel-Soforthilfefonds sind. Der Tag eins im Rückblick:

Die Ö3-Wunschhütte beim Ö3-Weihnachtswunder

Wolfgang Pfleger/Hitradio Ö3

Die Ö3-Wunschhütte könnte schöner nicht platziert sein - direkt an der Mur gelegen mit Blick auf den Schlossberg.

Robert Kratky beim Ö3-Weihnachtswunder

Wolfgang Pfleger/Hitradio Ö3

Robert Kratky, sonst der Spezialist für die Ö3-Wecker-Schichten von 5 bis 9 Uhr, moderiert beim Ö3-Weihnachtswunder bis in die späte Nacht. Ein Experiment der besonderen Art für den Frühaufsteher.

Gabi Hiller beim Ö3-Weihnachtswunder

Wolfgang Pfleger/Hitradio Ö3

Für Gabi Hiller ist das Ö3-Weihnachtswunder fasst entspannend. Bei „Frag das ganze Land“ muss sie sich sonst jeden Samstag mit drei Dilemmas herumschlagen. Beim Ö3-Weihnachtswunder sind es nur zwei - Robert Kratky und Andi Knoll.

Andi Knoll beim Ö3-Weihnachtswunder

Wolfgang Pfleger/Hitradio Ö3

Andi Knoll ist nicht allein in die Ö3-Wunschhütte eingezogen. Er hat auch diesmal wieder seine Blockflöte mitgebracht - sehr zum Ärger von Robert Kratky, der sie zeitweise sogar versteckt hat. In dieser Causa gab es aber mittlerweile eine Versöhnung.

Der Spendenbriefkasten beim Ö3-Weihnachtswunder

Wolfgang Pfleger/Hitradio Ö3

Darum geht’s eigentlich beim Ö3-Weihnachtswunder. In den Spendenbriefkasten vor der Ö3-Wunschhütte kommen die Spendenkuverts mit den Musikwünschen.

Virginia Ernst Ö3-Weihnachtswunder

Wolfgang Pfleger/Hitradio Ö3

Beim Spendensammeln helfen auch prominente Gäste. Die Erste war Virginia Ernst, die auch gleich zwei Songs gespendet hat.

Gernot Kulis Ö3-Weihnachtswunder

Wolfgang Pfleger/Hitradio Ö3

Ö3-Comedian Gernot Kulis kam am Samstag gleich doppelt zu Besuch. Erst kündigte er an, bei seiner Abendvorstellung Pointen in Spenden zu verwandeln - was er auch gleich in der Ö3-Wunschhütte vorführte.

Gernot Kulis und Philipp Hansa bringen Spenden zum Ö3-Weihnachtswunder

Martin Krachler/Hitradio Ö3

Nach der Show kam er dann direkt - mit leichtem Umweg über den Punschstand - zur Ö3-Wunschhütte, um die Spenden seiner Fans ordnungsgemäß abzuliefern.

Robert Kratky beäugt seinen Smoothie.

Wolfgang Pfleger/Hitradio Ö3

Für Verpflegung ist in der Ö3-Wunschhütte natürlich auch gesorgt. Für Robert, Gabi und Andi gibt es allerdings nur flüssige Nahrung, was Robert zu Begeisterungsstürmen hinreißt. Nicht!

Jemand füllt ein Spendenkuvert aus.

Martin Krachler/Hitradio Ö3

Aber beim Ö3-Weihnachtswunder geht’s ja auch nicht ums Essen, sondern ums Spenden.

Ein Mädchen gibt seinen Wunsch/Spende ab

Martin Krachler/Hitradio Ö3

Rund um die Uhr kommen kleine und große Ö3-Hörer bei der Ö3-Wunschhütte vorbei, um ihre Wünsche und Spenden persönlich abzuliefern.

Andi Knoll leert den Spendenbriefkasten.

Martin Krachler/Hitradio Ö3

Ausgeleert wird der Spendenbriefkasten von den drei Moderatoren höchstselbst. Jedesmal ein feierlicher Festakt.

Piccanto beim Ö3-Weihnachtswunder

Wolfgang Pfleger/Hitradio Ö3

Piccanto sorgten mit ihrer A-Cappella-Version von „Little Drummer Boy“ für Gänsehaut im und vor dem Studio.

Leo Aberers Hund beim Ö3-Weihnachtswunder

Wolfgang Pfleger/Hitradio Ö3

Nach der Studiokatze im Vorjahr erfreute sich das Ö3-Team diesmal kurzfristig eines Studiohunds. Der war in prominenter Begleitung.

Leo Aberer beim Ö3-Weihnachtswunder

Wolfgang Pfleger/Hitradio Ö3

Leo Aberer bracht aber nicht nur seinen Hund mit, sondern natürlich auch weihnachtliche Musik.

Zwei Engerl beim Ö3-Weihnachtswunder

Martin Krachler/Hitradio Ö3

Auch vor dem Studio war die Stimmung hervorragend. Die Grazerinnen und Grazer sorgen immer wieder für witzige Momente vor der Ö3-Wunschhütte.

Weihnachtsmänner beim Ö3-Weihnachtswunder

Martin Krachler/Hitradio Ö3

Vor allem bringen sie fleißig ihre Musikwünsche und Spenden vorbei.

Mehr dazu:
oe3.ORF.at/weihnachtswunder
Häufige Fragen