„Wünschen und Spenden“

„Sie spenden, wir senden!“ So lautet das Motto des Ö3-Weihnachtswunders - und das Motto ist Programm: Die Vorweihnachts-Playlist besteht 120 Stunden nonstop aus den Wunschhits!

Robert Kratky, Gabi Hiller und Andi Knoll spielen von 19. bis 24. Dezember gegen eine Spende für den Licht ins Dunkel-Soforthilfefonds ausschließlich Wunschsongs der Ö3-Gemeinde - mit etwas Glück auch deinen!

Wenn du schon jetzt weißt, was du gerne hören würdest, dann kannst du schon loslegen!

ONLINE SPENDEN

Gib hier einfach deinen Musikwunsch und deine Spende ein und klicke auf „Weiter“...


zum Spendenformular...


Telefonisch

Wir freuen uns natürlich über deinen Anruf: Am A1 Spendentelefon 0800 664 700 kannst du uns „Musikwunsch&Spende“ bekanntgeben - oder noch einfacher...

Via SMS

In den Mobilfunknetzen von A1, Magenta, Drei, Hot und Yesss kannst du den gewünschten Spendenbetrag zwischen 1 EUR bis maximal 50 EUR per SMS an 0800 664 700 spenden.

  1. Sende einfach den gewünschten Betrag, z.B. 10 für eine Spende von 10 Euro.
  2. Du erhältst eine SMS vom Netzbetreiber mit der Bitte die Spende mit Ja zu bestätigen.
  3. Nachdem du deine Spende mit Ja bestätigt hast, erhältst du eine SMS mit der Nachricht, dass deine Spende erfolgreich war. Diese SMS enthält außerdem einen Link, unter dem du uns deinen Musikwunsch und die Daten zum Absetzen der Spende schicken kannst.
  4. Die Spende wird über die Handyrechnung abgerechnet.

Achtung: Bei Firmenhandys und Mobiltelefonen mit speziellen Vertragsbedingungen ist das Spenden via SMS/Handyrechnung oft nicht möglich. Du bekommst in diesem Fall eine entsprechende Info per SMS.

Via BAWAG-Erlagschein
Wie gewohnt liegen auch heuer wieder Erlagscheine in jeder BAWAG P.S.K. Filiale auf, mit der du zugunsten des Licht ins Dunkel-Soforthilfefonds spenden kannst.

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Ö3-Weihnachtswunder - Übersicht