Robert Kratky, Gabi Hiller und Andi Knoll beim Ö3-Weihnachtswunder

Walter Dunger/Hitradio Ö3

Das Ö3-Weihnachtswunder wird 5! Ein Best of...

Wenn Robert Kratky, Gabi Hiller und Andi Knoll von 19. bis 24. Dezember aus dem gläsernen Ö3-Studio in St. Pölten senden, feiern sie ein kleines Jubiläum: Das Ö3-Weihnachtswunder findet zum 5. Mal statt. Grund, auf die Highlights der vergangenen Jahre zu blicken.

So hat sich das Ö3-Wunschhüttenteam verändert:

2014: Salzburg

Als am 19. Dezember 2014 in die gläserne Wunschhütte am Salzburger Kapitelplatz geschaltet wurde, um von dort 120 Stunden durchgehend zu senden, wusste noch niemand, was da auf Robert Kratky, Gabi Hiller, Andi Knoll und die Ö3-Hörer zukommen würde. Herausgekommen ist ein Mix aus gewöhnlichen und ungewöhnlichen Musikwünschen, prominenten Gästen und jeder Menge Weihnachtsstimmung - das Richtmaß für alle kommenden Ö3-Weihnachtswunder. Die Begeisterung dies- und jenseits des Radios ließ sich schlussendlich auf eine Zahl reduzieren: 617.582 Euro. So viel ist mit den Musikwünsche der Ö3-Hörer beim ersten Ö3-Weihnachtswunder gespendet worden.

2015: Graz

Neues Jahr, neues Moderatoren? Oder doch alles beim Alten? Nach dem Motto „Never change a winning Taam“, haben wir uns dafür entschieden, auf Bewährtes zu setzen und wie in Jahr 1 Robert Kratky, Gabi Hiller und Andi Knoll in die Ö3-Wunschhütte zu schicken. Eine andere Entscheiden hätte das Trio wohl auch nicht akzeptiert. Die Vorfreude aufs Ö3-Weihnachtswunder war nicht nur beim Ö3-Team riesengroß. Auch die Ö3-Hörer haben mit unzähligen Anfragen schon lange vor dem Advent klargemacht, dass das Ö3-Weihnachtswunder zurückkehren muss. Versüßt worden ist dieses Comeback durch das beeindruckende Spendenergebnis in der Höhe von 1.022.936 Euro.

2016: Innsbruck

„Wann kommt eigentlich das Ö3-Weihnachtswunder nach... ?“ Tja, eine viel gestellte Frage am Ö3-Telefon. Im Fall von Innsbruck konnte die Antwort im Jahr 2016 gegeben werden. Mit Blick auf die Nordkette wurde das gläserne Ö3-Studio in der Maria-Theresien-Straße aufgebaut. Wanda, Rainhard Fendrich und die ÖSV-Adler Stefan Kraft & Michael Hayböck haben der Ö3-Wunschhütte einen Besuch abgestattet. Gabi war vor allem von Pizzera & Jaus angetan. Oder anders gesagt: Für jeden war was dabei. Für Familien in Not in Österreich sind insgesamt 1.899.475 Euro gespendet worden.

2017: Linz

Vierte Station der Österreich-Tour des Ö3-Weihnachtswunders war Linz. Direkt neben dem Christkindlmarkt hat das Ö3-Wunschhüttenteam sein Lager aufgeschlagen. Sportler, Sänger, Kabarettisten und selbst der Bundeskanzler haben Robert Kratky, Gabi Hiller und Andi Knoll Besuch abgestattet - und tausende Ö3-Hörer sind gekommen, um dabei zu sein. Und es hat sich wieder mal so richtig ausgezahlt: 2.276.303 Euro an Spenden für den Licht ins Dunkel-Soforthilfefonds konnten gesammelt werden.

2018: St. Pölten



Wünschen und spenden!

Und natürlich freuen wir uns auch über Besuch vor dem gläsernen Ö3-Studio in St. Pölten, wo du deinen Wunsch und deine Spende mittels Spendenkuvert direkt bei Robert, Gabi und Andi abgeben kannst.

Wir versuchen bis zum 24. Dezember um 10.00 Uhr möglichst viele Musikwünsche zu erfüllen.


Das Ö3-Weihnachtswunder - wo jeder Wunschhit hilft

(WJLED)