Ö3-Wundertüte

Hitradio Ö3/Caritas der Erzdiözese Wien

Danke für 403.000 Handys!

Hunderttausende Österreicherinnen und Österreicher haben es in den vergangenen Monaten getan – und zwar im Guten: Sie haben sich von ihren nicht mehr benutzten Smartphones und Handys getrennt. Wir sagen DANKE für 403.000 Handys!

Seit November war wieder das ganze Land eingeladen, alte Handys nicht einfach in der Schublade rumliegen zu lassen, sondern bereits zum 15. Mal in der Ö3-Wundertüte zu spenden. Das hilft Familien in Not und auch der Umwelt. Im fachgerechten Verwertungsprozess werden aus den Geräten jetzt rund 600.000 Euro.

So wird aus alten Handys Spendengeld ...

So hilft die Ö3-Wundertüte...

Althandy-Verwertungszentrum Magdas

Hitradio Ö3

Im Althandy-Verwertungszentrum „magdas RECYCLING“ in Wien werden die gespendeten Handys jetzt getestet und sortiert...

Danke an die Schulen für 24.110 Handys

Einen speziellen Dank richten wir an die Schulen - 433 haben sich an der Ö3-Wundertüten-Challenge beteiligt und wieder ein sehr schönes Ergebnis abgeliefert: 24.110 Handys haben das Gesamtergebnis der Ö3-Wundertüte aufgefettet.

Österreichweit am meisten zum Sammelergebnis beigetragen haben diese Schulen:

1. Neue Musikmittelschule Blindenmarkt
2. Neue Mittelschule Völs
3. Volksschule Wettmannstätten
4. Öko-Mittelschule Pottenbrunn
5. Neue Mittelschule Neukirchen
6. Volksschule Damüls
7. Schulen der Marienschwesten von Karmel - Erla
8. Neue Mittelschule Sölden
9. Neue Mittelschule Stainz
10. Neue Mittelschule Egg

Alle Ergebnisse im Detail findest du hier!

Ö3-Wundertüten

Hitradio Ö3

Die roten Wundertüten kommen aus den Haushalten, die blauen aus den Schulen...

„Das verlässlichste Wunder der Welt“

Die Ö3-Wundertüte war also bereits zum 15. Mal ein verlässlicher und einfacher Verwertungsweg für nicht mehr benötigte Mobiltelefone. Viele helfen mit, die Aktion so einfach und effizient wie möglich zu machen: Die Österreichische Post sammelt die Handys in ganz Österreich ein und bringt sie verlässlich ins Althandy-Verwertungszentrum nach Wien. Licht ins Dunkel und die Caritas bürgen für die zielgerichtete Verwendung des Geldes aus der Handyverwertung.

Ö3-Wundertüte

Hitradio Ö3

Robert Kratky und Sandra König mit den Ö3-Wundertüte-Partnern Michael Landau (Caritas) und Georg Pölzl (Post)

Auch die Wundertüten-Sammelboxen in allen oberösterreichischen Abfallsammelzentren haben das ganze Jahr über auf alte Handys gewartet und auch Media Markt und Saturn haben die Idee der Ö3-Wundertüte wieder unterstützt: An allen Standorten im ganzen Land konnten nicht mehr benutzte Handys abgegeben werden.

Die Ö3-Wundertüte - gemeinsam stark

So kommen Jahr für Jahr unglaubliche Mengen an alten Handys zusammen: Seit dem Beginn der Aktion sind es insgesamt rund sechs Millionen, die in der Verwertung zu rund neun Millionen Euro Spendengeld und so unmittelbar zum Auffangnetz für Familien in Notlagen geworden sind.

Die Ö3-Wundertüte - hilft Familien, hilft der Umwelt!

„Ö3-Wecker“ mit Philipp Hansa, 31. Jänner 2020 (MM)