Bob Dylan kommt 2018 nach Salzburg und Wien

Jeden Sonntag von 19 bis 22 Uhr präsentiert Ö3 in Solid Gold die größten Klassiker der Musikgeschichte - mit dem Schwerpunkt auf den Kulthits der 80er und 90er.

In dieser von Eberhard Forcher präsentierten musikalischen Zeitreise sind heute unter anderem Songs von Bob Dylan, Lenny Kravitz, Madonna, U2, Frank Sinatra, Kiss, Oasis, Georg Danzer, Tina Turner, Hubert Von Goisern, Norah Jones, Enya, Mick Jagger, Falco oder Tom Waits mit dabei.

Bob Dylan: Die längste Tour aller Zeiten?

Einer der einflussreichsten Musiker des 20. Jahrhunderts kommt im nächsten Jahr für gleich 2 Auftritte nach Österreich. Bob Dylan wird am 13. April in Salzburg in der Salzburgarena und am 16. April in der Stadthalle Wien auftreten.

Seit 1988 bereits sind Bob Dylan And His Band nun schon auf der - inoffiziell so betitelten - „Never Ending Tour“ unterwegs und haben dabei bis heute rekordverdächtige 2903 Shows gespielt. Die bisher letzten Österreich Konzerte gab es 2015 im Festspielhaus Bregenz. Dylan gilt als einer der wichtigsten Einzel-Interpreten der Rock-Ära, als Inkarnation einer Gegenkultur und wird heute als einer der wichtigsten Songschreiber des Jahrhunderts gefeiert. Das US-Nachrichtenmagazin “Newsweek” bezeichnet ihn als für die Pop-Musik gleichbedeutend wie “Einstein für die Physik”. Im Dezember 2016 wurde ihm schließlich als erstem Musiker der Nobelpreis für Literatur verliehen.

Bob Dylan

PHILIPPE LOPEZ / AFP / picturedesk.com

Dylans Reise durch das Great American Songbook

Am 31. März 2017 erschien mit “Triplicate” das erste Dreifach-Studioalbum von Bob Dylan. Der Longplayer enthält wie schon auf den beiden Alben zuvor Aufnahmen von alten Klassikern aus dem American Songbook. Der US-Amerikaner ist ein Künstler, der sich weigert, sich auf seinem Legendenstatus auszuruhen und sich stattdessen mit seiner kongenialen Begleitband auf der Bühne Abend für Abend neu erfindet.

Er begeistert dabei neben einigen Songs aus den letzten Alben mit neuen Lesearten von Songs, die Generationen bewegt und berührt haben. Seinen 2001 mit einem Oscar für den besten Filmsong („The Wonder Boys“)ausgezeichneten Klassiker „Things Have Changed“ gibt es in dieser Ausgabe von Solid Gold zu hören.

„Solid Gold“ mit Eberhard Forcher, 17. Dezember 2017 (WD)