Das Ö3-Weihnachtswunder-Endergebnis

Hitradio Ö3/Pfleger

Das war das Ö3-Weihnachtswunder 2015

Das Ö3-Weihnachtswunder ist wieder wahr geworden! 120 Stunden lang haben wir Wunschhits in 1.022.936 Euro Spendengeld für den Licht ins Dunkel-Soforthilfefonds verwandelt.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Das Video in Full-HD bei Youtube

Geschafft!

120 Stunden nonstop sendeten Robert Kratky, Gabi Hiller und Andi Knoll aus einem gläsernen Studio am Mariahilferplatz in Graz. Gegen eine kleine – oder auch größere – Spende erfüllten die drei Ö3-Moderatoren fünf Tage und fünf Nächte lang Musikwünsche. Am 24.12. um Punkt 10.00 Uhr hat das Live-Programm aus der Ö3-Wunschhütte geendet und das Ö3-Weihnachtswunder 2015 wurde wahr: 1.022.936 Euro an Spenden für den Licht ins Dunkel Soforthilfefonds und damit für Familien in Not in Österreich konnten gesammelt werden.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Das Video in Full-HD bei Youtube

Die Ö3-Moderatoren bedankten sich – stellvertretend für das ganze Team – auf Sendung: „Viele Zuschauer und Gäste am Mariahilferplatz in Graz und auch am Ö3-Telefon haben uns in den letzten Tagen gratuliert. Das haben wir gerne entgegengenommen, jedoch stellvertretend für alle Ö3-HörerInnen, die das Ö3-Weihnachtswunder unterstützt und damit gezeigt haben, dass Solidarität und Menschlichkeit in der Ö3-Gemeinde großgeschrieben wird. Vielen Dank dafür!“

„Little Drummer Boy“ ist Wunsch-Hit Nummer Eins

Gestartet und geendet haben die 120 Stunden in Graz mit dem Song „Little Drummer Boy“ von Pentatonix (dem meistgewünschten Hit beim Ö3-Weihnachtswunder 2014 und 2015).
Die Ö3-Wunschhit-Charts 2015

Die Ö3-Wunschhütte beim Ö3-Weihnachtswunder

Wolfgang Pfleger/Hitradio Ö3

Viele prominente Besucher in der Ö3-Wunschhütte

Seiler und Speer, Wanda Wanda und Conchita haben für unglaubliche Live-Momente in der Ö3-Wunschhütte, am Mariahilferplatz in Graz und via Hitradio Ö3 in ganz Österreich gesorgt. Tagträumer, Virginia Ernst, Krautschädl, The Makemakes, Zoe, Andreas Gabalier, Russkaja,Julian Le Play und viele mehr – sie alle haben im Ö3-Studio live gesungen und für Begeisterung gesorgt.

Julian le Play mit Band

Hitradio Ö3 / Wolfgang Pfleger

Außerdem ging’s sportlich zu: Fußball-Teamspieler Jakob Jantscherhat sich von den Ö3-Moderatoren zu einer Gaberl-Challenge überreden lassen. Robert Kratky ist gegen Klaus Kröll und Gabi Hiller gegen Conny Hütter zum Abfahrtshockey-Duell angetreten. Bevor Thomas Morgenstern in der zehnten Staffel der ORF-Show „Dancing Stars“ sein Bewegungstalent und Rhythmusgefühl unter Beweis stellen kann, musste er durch Gabis „Macarena“-Test .

Thomas Morgenstern tanzt Macarena

Hitradio Ö3 / Wolfgang Pfleger

Und Julia Dujmovitshat für ihren Wunschhit „Imagine“ von John Lennon sogar selbst zur Gitarre gegriffen.
Aber auch der Kuss von Robert und Andi (Fotos: „Es g’hört mehr g’schmust“ in der Wunschhütte) oder ein Musikwunsch direkt aus dem Kreissaal haben auch dieses Ö3-Weihnachtswunder einmalig gemacht. Hitradio Ö3 bedankt sich bei allen Hörerinnen und Hörern für die Spenden an Familien in Not und wünscht allen ein schönes Weihnachtsfest.

Ö3-Weihnachtswunder - wo jeder Wunsch hilft!

Alle Fotos aus der Ö3-Wunschhütte auf Facebook