Das Ö3-Weihnachtswunder-Endergebnis

Hitradio Ö3/Pfleger

Das war das Ö3-Weihnachtswunder 2015

Das Ö3-Weihnachtswunder ist wieder wahr geworden! 120 Stunden lang haben wir Wunschhits in 1.022.936 Euro Spendengeld für den Licht ins Dunkel-Soforthilfefonds verwandelt.

Der Moment der Momente

Das Video in Full-HD bei Youtube

120 Stunden nonstop sendeten Robert Kratky, Gabi Hiller und Andi Knoll aus einem gläsernen Studio am Mariahilferplatz in Graz. Gegen eine kleine – oder auch größere – Spende erfüllten die drei Ö3-Moderatoren fünf Tage und fünf Nächte lang Musikwünsche. Am 24.12. um Punkt 10.00 Uhr hat das Live-Programm aus der Ö3-Wunschhütte geendet und das Ö3-Weihnachtswunder 2015 wurde wahr: 1.022.936 Euro an Spenden für den Licht ins Dunkel Soforthilfefonds und damit für Familien in Not in Österreich konnten gesammelt werden.

Die schönsten Momente 2015

Das Video in Full-HD bei Youtube

Die Ö3-Moderatoren bedankten sich – stellvertretend für das ganze Team – auf Sendung: „Viele Zuschauer und Gäste am Mariahilferplatz in Graz und auch am Ö3-Telefon haben uns in den letzten Tagen gratuliert. Das haben wir gerne entgegengenommen, jedoch stellvertretend für alle Ö3-HörerInnen, die das Ö3-Weihnachtswunder unterstützt und damit gezeigt haben, dass Solidarität und Menschlichkeit in der Ö3-Gemeinde großgeschrieben wird. Vielen Dank dafür!“

„Little Drummer Boy“ ist Wunsch-Hit Nummer Eins

Gestartet und geendet haben die 120 Stunden in Graz mit dem Song „Little Drummer Boy“ von Pentatonix (dem meistgewünschten Hit beim Ö3-Weihnachtswunder 2014 und 2015).
Die Ö3-Wunschhit-Charts 2015

Die Ö3-Wunschhütte beim Ö3-Weihnachtswunder

Wolfgang Pfleger/Hitradio Ö3

Viele prominente Besucher in der Ö3-Wunschhütte

Seiler und Speer, Wanda Wanda und Conchita haben für unglaubliche Live-Momente in der Ö3-Wunschhütte, am Mariahilferplatz in Graz und via Hitradio Ö3 in ganz Österreich gesorgt. Tagträumer, Virginia Ernst, Krautschädl, The Makemakes, Zoe, Andreas Gabalier, Russkaja,Julian Le Play und viele mehr – sie alle haben im Ö3-Studio live gesungen und für Begeisterung gesorgt.

Julian le Play mit Band

Hitradio Ö3 / Wolfgang Pfleger

Außerdem ging’s sportlich zu: Fußball-Teamspieler Jakob Jantscherhat sich von den Ö3-Moderatoren zu einer Gaberl-Challenge überreden lassen. Robert Kratky ist gegen Klaus Kröll und Gabi Hiller gegen Conny Hütter zum Abfahrtshockey-Duell angetreten. Bevor Thomas Morgenstern in der zehnten Staffel der ORF-Show „Dancing Stars“ sein Bewegungstalent und Rhythmusgefühl unter Beweis stellen kann, musste er durch Gabis „Macarena“-Test .

Thomas Morgenstern tanzt Macarena

Hitradio Ö3 / Wolfgang Pfleger

Und Julia Dujmovitshat für ihren Wunschhit „Imagine“ von John Lennon sogar selbst zur Gitarre gegriffen.
Aber auch der Kuss von Robert und Andi (Fotos: „Es g’hört mehr g’schmust“ in der Wunschhütte) oder ein Musikwunsch direkt aus dem Kreissaal haben auch dieses Ö3-Weihnachtswunder einmalig gemacht. Hitradio Ö3 bedankt sich bei allen Hörerinnen und Hörern für die Spenden an Familien in Not und wünscht allen ein schönes Weihnachtsfest.

Das Ö3-Weihnachtswunder - wo jeder Wunschhit hilft!