Olympiamannschaft Sowjetunion 1980

ORF

21. März: Olympiaboykott für Moskau

Erstaunlich, was in Österreich und der Welt im Laufe der Zeit so alles passiert und woran man sich oft nur noch vage und schemenhaft erinnern kann. Ö3 dreht virtuell am Rad der Zeit und bringt dich zurück an die Orte der großen Weltpolitik, der schrecklichen Katastrophen, aber auch der unglaublich schönen Momente. Steig ein und fiebere mit, wenn wir mit Ö3 entspannt durch die Zeit reisen.

Von und mit Norbert Ivanek

Als die Sowjetunion Ende der 1970er Jahre in Afghanistan zur militärischen Unterstützung der säkularen kommunistischen Regierung einmarschiert, ist das im Grunde eine Art Stellvertreterkrieg. Die westliche Welt allen voran die USA, unterstützt nämlich hinter den Kulissen massiv zahlreiche islamisch-konservative Rebellengruppen.

Am 21. März 1980, also heute vor genau 39 Jahren macht die USA richtig Druck auf einer anderen Ebene. US-Präsident Jimmy Carter verkündet nach tagelangen Drohungen, fix keine US-Athleten zu den Olympischen Sommerspielen nach Moskau zu schicken. Was bislang einzigartig in der Geschichte ist. Er hofft, dass alle westlichen Staaten dem Beispiel folgen, berichtet Edgard Haider im, Ö3-Journal. Insgesamt 66 Staaten, darunter Deutschland schließen sich an, nicht aber Österreich, das sogar noch einen Schritt weiter geht und am selben Tag, diesem 21. März 1980 mit der Sowjetunion einen Wirtschafts-Vertrag abschließt, hören wir in den Ö3-Nachrichten.

19 Jahre später, am 21. März 1999 landen zwei Abenteurer fernab jeder Olympischen Disziplin, nach einer einzigartigen drei-wöchigen Reise in der ägyptischen Wüste. Der Schweizer Bertrand Piccard und der Brite Brian Jones haben als erste Menschen aller Zeiten in einem Heißluftballon nonstop die Welt umrundet.

Betrand Piccard und Brian Jones nach der Weltumrundung im Ballon

ORF

Betrand Piccard und Brian Jones

Jetzt müssen sie witzigerweise noch sieben Stunden auf einen Hubschrauber warten, der sie abholt. „Mit Dem Wind Um Die Welt“, heißt dann ihr Buch, das Doris Glaser auf Ö3 vorstellt.

Das Ö3-Zeitreisevideo des Tages:

Nachhören: Die Ö3-Zeitreise vom 21. März 2019:

Der Ö3-Zeitreisehit des Tages: The Offspring – 1999 – Pretty Fly (For A White Guy)

Die letzte Folge:

20. März: Giftgasanschlag in Tokios U-Bahn

Norbert Ivanek ist der Ö3-Zeitreiseleiter:

Ö3-Reporter Norbert Ivanek

Walter Dunger/Hitradio Ö3

Ö3-Reporter Norbert Ivanek

Gefühlvoll wühlt er sich täglich durch über 50 Jahre Ö3-Archiv und findet prompt Erstaunliches, Interessantes aber auch Überraschendes. Die Ö3-Zeitreise entführt dich in die Höhen und Tiefen des Lebens, in glückliche und traurigere Momente, in absolute Highlights und tiefschwarze Nullpunkte. Ö3 war und ist für dich immer mit dabei mitten im Geschehen und direkt am Puls der Zeit.

„Ö3-Wecker“ mit Robert Kratky, 21. März 2019 (NI)