Demo gegen AKW Zwentendorf

ORF

5. November: Aus für das AKW Zwentendorf

Erstaunlich, was in Österreich und der Welt im Laufe der Zeit so alles passiert und woran man sich oft nur noch vage und schemenhaft erinnern kann. Ö3 dreht virtuell am Rad der Zeit und bringt dich zurück an die Orte der großen Weltpolitik, der schrecklichen Katastrophen, aber auch der unglaublich schönen Momente. Steig ein und fiebere mit, wenn wir mit Ö3 entspannt durch die Zeit reisen.

Von und mit Norbert Ivanek

Am 5. November 1978, also heute vor genau 41 Jahren wird in Österreich die Inbetriebnahme des bereits fix und fertigen betriebsbereiten Kernkraftwerks Zwentendorf gestoppt. Und zwar per Volksabstimmung und einer hauchdünnen Mehrheit, hören wir in den Ö3-Nachrichten. 50,5 stimmen bei dem Referendum gegen die Inbetriebnahme. Trotzdem tritt Österreichs damaliger Bundeskanzler Kreisky, der sich massiv für die Atomkraft eingesetzt hat, nicht zurück, wie er vor dem Referendum anklingen hat lassen. Im Ö3-Interview stellt er klar. „Dann gibt es eben ein Kraftwerk weniger“, rechtfertigt er sich.

Das Ö3-Zeitreisevideo des Tages :

Brasilien dagegen setzt vier Jahre später, am 5. November 1982 ein deutliches Zeichen für die Wasserkraft. Das, bis dato größte Wasserkraftwerk der Welt wird heute vor genau 37 Jahren in Itaipu an der Grenze zu Paraguay fertiggestellt. Ein Jahrhundertprojekt, das allerdings noch zwei Jahre brauchen wird, bis die Turbinen schließlich Strom liefern. Ö3-Reporter Michael Kerbler hat die atemberaubenden Details.

Am 5. November 2006 endet in Bagdad der Prozess gegen den ehemaligen irakischen Diktator Saddam Hussein. Er wird in erster Instanz zum Tod durch den Strang verurteilt. Im Ö3-Journal hören wir mehr. Seine Berufung wird abgelehnt, das Urteil am 30. Dezember 2006 vollstreckt.

Nachhören: Die Ö3-Zeitreise vom 5. November 2019:

Zur selben Zeit dominiert Christina Stürmer die deutschsprachigen Charts. Ihr vor kurzem veröffentlichtes drittes Studioalbum Lebe Lauter wird zum Verkaufsschlager in Deutschland mit ihrem ersten Nummer 1-Album, der Schweiz und Österreich, wo sie auch die Spitze der LP-Charts belegt. Eine der erfolgreichsten Singles daraus hält sich 28 Wochen in den Ö3 Austria Top 40.

Der Ö3-Zeitreisehit des Tages: Christina Stürmer - 2006 – Scherbenmeer

Die letzte Folge:

4. November: Skandal im Burgtheater

Norbert Ivanek ist der Ö3-Zeitreiseleiter:

Ö3-Reporter Norbert Ivanek

Walter Dunger/Hitradio Ö3

Ö3-Reporter Norbert Ivanek

Gefühlvoll wühlt er sich täglich durch über 50 Jahre Ö3-Archiv und findet prompt Erstaunliches, Interessantes aber auch Überraschendes. Die Ö3-Zeitreise entführt dich in die Höhen und Tiefen des Lebens, in glückliche und traurigere Momente, in absolute Highlights und tiefschwarze Nullpunkte. Ö3 war und ist für dich immer mit dabei mitten im Geschehen und direkt am Puls der Zeit.

„Ö3-Wecker“ mit Robert Kratky, 5. November 2019 (NI)